An den nationalen Titelkämpfen der Nachwuchsbiathletinnen und Nachwuchsbiathleten gewann Seraina König aus Giebenach die Bronzemdaille. Der Wettkampf wurde als Einzelwettkampf mit je zwei Liegend- und Stehendschiessen mit dem Luftgewehr ausgetragen. An Stelle einer Strafrunde gibt es bei dieser Wettkampfform pro Schiessfehler 45 Sekunden Zeitzuschlag.

Die 14-jährige Nachwuchsathletin des Ski- und Sportclubs Riehen und der Langlaufgruppe Lausen hatte bei wechselnden Windverhältnissen Probleme beim Schiessen. Sie verzeichnete 14 Treffer von 20 Schüssen. Dank einer sehr guten Leistung in der Loipe, mit der zweitschnellsten Laufzeit aller Teilnehmerinnen, sicherte sie sich die Bronzemedaille.