Im Februar 2015 hatte Geoffroy Serey Die genug. Er wurde beim FC Basel kaum mehr eingesetzt und verstand sich mit Cheftrainer Paulo Sousa äusserst schlecht. Ende November hatte ihn der Portugiese suspendiert.

Der Ivorer kehrte also schweren Herzens dem FC Basel den Rücken und wechselte zum abstiegsgefährdeten VfB Stuttgart in die Bundesliga.

Eineinhalb Jahre später wechselt der Publikumsliebling mit der markanten Frisur nun zurück nach Basel. Der VfB ist inzwischen aus der Bundesliga abgestiegen und es war Serey Dies expliziter Wunsch, wieder zum FCB zurückzukehren. In Basel unterschreibt er einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Mit Serey Dies Wiederverpflichtung wird das Gedränge auf der Position mit Taulant Xhaka, Luca Zuffi und Alexander Fransson noch grösser. Trainer Urs Fischer wird sich aber über die Auswahl an starken Spielern freuen, vorausgesetzt Serey Die kann an seine erfolgreiche Zeit beim FCB anknüpfen.

Die Fans werden den kampffreudigen Mittelfeldspieler mit offenen Armen empfangen. Die Sympathien in Basel sind ungebrochen. Ab Montag soll Serey Die beim FCB wieder mittrainieren. (zam)