Schach
Sieg von Grossmeister Eltaj Safarli am Schachfestival Basel 2017

Erwartungsgemäss sicherte sich GM Eltaj Safarli aus Aserbaidschan mit einem raschen Remis gegen Landeskollegen GM Nijat Abasov den diesjährigen Turniersieg und damit ein Preisgeld von 2500.- Franken. Grossmeister (GM) Jinshi Bai aus China und der französische GM Christian Bauer vermochten, durch einen Sieg mit den weissen Figuren in dieser letzten Turnierrunde, die Plätze zwei und drei zu belegen.

Nadja Zanetti
Merken
Drucken
Teilen
Schachfestival Basel
3 Bilder
Das diesjährige Schachfestival in Basel ist entschieden.
Er sicherte sich den Sieg und somit auch ein Preisgeld von 2500.- gegen den Landsmann Nijat Abasov.

Schachfestival Basel

Uwe Zinke

Auch im Amateurturnier wurde der Turniersieg an Brett 1 mit einem Remis Tobias Döhler gegen Peter Raymond entschieden. So vermochte T. Döhler mit einem halben Punkt Vorsprung den ersten Platz für sich zu entscheiden. Der junge regionale Spieler Laurids Stockert belegt mit einem starken Sieg mit den schwarzen Figuren den hervorragenden zweiten Rang, gefolgt von Peter Raymond auf dem dritten Podestplatz.

Besonders erfreulich im Amateur Open bis Elo 2050 ist, dass die einzige weibliche Teilnehmerin desselben Turniers, dieses mit 6 aus 7 Punkten klar für sich entscheiden konnte. Hinter ihr positionierten sich Robert Kender aus den USA mit 5 1⁄2 und Thomas Pitcher aus England mit 5 Punkten.

Es freut uns sehr, dass wir auch im 2018 das Schachfestival Basel im Hotel Restaurant Landgasthof in Riehen austragen dürfen. Kommendes Jahr wird das Meisterturnier erneut über 9 Runden, vom 2.-7. Januar 2018, ausgetragen. Somit erhalten die Turnierteilnehmer des Meisterturniers wiederum die Möglichkeit sich durch eine gute Performance eine Titelnorm (IM / GM) zu erspielen.

Die detaillierten Resultate und Ranglisten unter: www.schachfestivalbasel.ch.