EYOF

Silas Kipfer aus Büren gewinnt zwei Diplome im Kunstturnen

Domenico Rossi, Chef Nachwuchs beim STV, war stolz über die Leistungen von Kunstturner Silas Kipfer am EYOF.

Domenico Rossi, Chef Nachwuchs beim STV, war stolz über die Leistungen von Kunstturner Silas Kipfer am EYOF.

Der 16-jährige Silas Kipfer vom TV Ziefen nimmt vom Olympischen Jugendfestival in Tiflis zwei Diplome nach Hause.

Am 13. European Youth Olympic Festival (EYOF) in Tiflis, der Hauptstad Georgiens, gewann der im Liestaler Leistungszentrum NKL trainierende Kunstturner Silas Kipfer aus Büren (TV Ziefen) zwei Olympische Diplome. Das erste gewann er in der Teamwertung, wo die Schweiz als Vierte einen Podestplatz nur um vier Zehntelspunkte verpasste.

Das zweite Diplom sicherte sich der 16-Jährige mit Rang fünf beim Sprungfinal. Der Leichtathlet Carlos Kouassi aus Allschwil gehört als Achter mit 6,72 Meter im Weitsprung ebenfalls zu den Diplomgewinnern. Ein solches durfte auch Timothy Reich aus Muttenz als Mitglied der U17-Nationalmannschaft, die im Handball Platz sieben erreichte, in Empfang nehmen.

Meistgesehen

Artboard 1