Nachgefragt

Silvan Widmer nach dem Klassiker: «Wir haben mehr von uns erwartet»

Silvan Widmer ist nach der Niederlage gegen den FCZ enttäuscht.

Silvan Widmer ist nach der Niederlage gegen den FCZ enttäuscht.

Silvan Widmer erklärt nach der Partie, an was es gefehlt hat – und wie die Coronaunterbrüche zu werten sind.

Silvan Widmer, nach dem Sieg in St. Gallen ist diese Niederlage ein kleiner Dämpfer, oder?

Silvan Widmer: Natürlich hätten wir auch das heutige Spiel gewinnen wollen, aber wir
haben zu wenig gemacht. Wir haben zwar im Spielaufbau viel probiert, aber auf den letzten 30 Metern waren wir zu wenig entschlossen. Zürich hat aber auch gut verteidigt. In dieser Konstellation ist es dann schwierig.

Man muss aber auch konstatieren, dass der FC Basel sich zu wenige gute Chancen herausgespielt hat. Sehen Sie das auch so?

Ja, wie ich eben gesagt habe: Da braucht es mehr Bewegung und vor allem mehr Konsequenz auf den letzten Metern. Wir müssen mehr in die Schnittstellen kommen. Wir haben ja auch gewusst, dass sie auf hohe Bälle sehr gut sind. Alle ihre Verteidiger sind gross, alle zweikampfstark. Trotzdem lag es vor allem an uns, dass wir diese Abwehr nicht knacken konnten.

Stimmen Sie zu, wenn wir sagen, nach dem Sieg am Sonntag hätte man mehr vom FCB erwarten dürfen?

Definitiv. Wir haben auch mehr von uns erwartet. Es ist ein Klassiker, wir hätten auf den zweiten Platz rücken können. Stattdessen stehen wir mit null Punkten da. Das haben wir uns anders vorgestellt.

Haben Sie so kurz nach Abpfiff eine Erklärung?

Das Gegentor war blöd, das hat Zürich auch in die Karten gespielt. Danach sind sie extrem defensiv gestanden und haben die Räume eng gemacht. Es tut natürlich besonders weh, dass das gleich in der ersten Minute nach der Pause passiert ist. Da müssen wir wacher auf den Platz raus. Ich bin überzeugt, wenn wir voll da gewesen wären, hätten wir dieses Tor nicht gekriegt. Aber das ist nur eine Aktion, es gab noch weitere, die wir besser hätten spielen können, auch in der Offensive. Wir haben oft auch einfach zu kompliziert gespielt.

Dieses Spiel hätte vor zweieinhalb Wochen stattgefunden. Wie beurteilen Sie die Lage in der Liga?

Es ist nicht ideal, dass es immer wieder Unterbrüche gibt. Aber es trifft alle Teams. Wir hoffen einfach, dass wir so viel spielen können wie möglich. Aber ich bin nicht zuständig für das. (cfe)

Meistgesehen

Artboard 1