Trotzdem ist die Hauptrunde in der SPL2 noch nicht beendet und die HSG trifft in den verbleibenden drei Spielen noch auf die drei Tabellenschlusslichter.

Am kommenden Samstag, 13. Januar 2018, geht die Reise in die Ostschweiz zum Spiel gegen den Aufsteiger HC Goldach-Rorschach (Anpfiff 20.00 Uhr, Rorschach Seminar). Der Liganeuling steht noch vor den zwei letztjährigen SPL1-Teams (ATV/KV Basel und BSV Stans) auf dem 6. Rang.

Die letzte Begegnung der beiden Teams endete mit einem klaren Sieg für die Leimentalerinnen (34:22). Obwohl die Aufstiegsrunde für die Baselbieterinnen bereits Realität ist, wollen sie auch am kommenden Samstag zwei weitere Punkte auf ihrem Konto zählen.