Schwingen
Stadt-Basler Henryc Thönen triumphiert erstmals im Waldenburgertal

Der Frühjahrsschwingt im basellandschaftlichen Waldenburgertal kennt einen neuen Sieger: Henryc Thönen vom Schwingerverband Basel-Stadt. Er gewann den Schlussgang in der sechsten Minute mit Kurzzug gegen Urs Hauri vom Schwingklub Thal-Gäu.

Willi Wenger
Drucken
Teilen
Thönen zeigte sich am Fuss des Dielenbergs in einer guten Verfassung (Symbolbild).

Thönen zeigte sich am Fuss des Dielenbergs in einer guten Verfassung (Symbolbild).

Auf der Maur

Thönen war vor 500 Zusehern der klar beste Schwinger auf dem Platz. Er totalisierte nach fünf Gängen 49,25 Punkte, 1,75 mehr als Janic Voggensperger und zwei Zähler mehr als das Quintett Erb, Hauri, Henzer, Stoll und Waldner. Sein Tagessieg mit 59,25 Zählern war aus diesem Grund die Konsequenz für den «Mann des Tages».

Thönen zeigte sich am Fuss des Dielenbergs in einer guten Verfassung. Er schaffte die «Finalqualifikation» letztlich bereits nach dem fünften Gang, als er Titelverteidiger Andreas Henzer, der in Oberdorf seine erste heurige Niederlage einstecken musste, nach hartem Bodenkampf auf den Rücken drückte. Seitens der Baselbieter buchte Remo Kocher als Dritter einen Achtungserfolg. Der beste Schwinger des gastgebenden Bezirks-Schwingklubs Waldenburg, Patrick Waldner, wurde guter Fünfter. Im selben Rang klassierte sich auch Titelverteidiger Andreas Henzer.

Die Resultate:

Oberdorf (BL). Frühjahrsschwinget (52 Schwinger, 500 Zuseher). Schlussgang: Henryc Thönen (Egerkingen) bezwingt Urs Hauri (Niederbipp) nach 5:59 Minuten mit Kurz. Rangliste: 1. Thönen 59,25. 2. Hauri 57,00. 3. Remo Kocher (Hofstetten/SO) 56,75. 4. Christian Brand (Metzerlen), Florian Dobler (Allschwil), Janic Voggensperger (Schönenbuch) und Manuel Hasler (Muttenz), alle 56,25. 5. Roger Erb (Metzerlen), Björn Gabathuler (Himmelried), Andreas Henzer (Schönenbuch), Simon Stoll (Mümliswil) und Patrick Waldner (Büren/SO), alle 56,00. 6. Christoph Nyffeler (Sissach), Clemens Krebs (Oberdorf/BL) und Klemens Stegmüller (Grindel), alle 55,75. Weitere Ergebnisse siehe www.schlussgang.ch

Aktuelle Nachrichten