Auszeichnung

Stimmen Sie hier ab: Wer soll den Baselbieter Sportpreis 2020 gewinnen?

Turnverein Gelterkinden

Turnverein Gelterkinden

Die Nominierten für die diesjährige Auszeichnung sind der LC Therwil, Mario Dolder und der TV Gelterkinden. Bis zum 2. Dezember kann hier online abgestimmt werden. Aufgrund der aktuellen Auflagen wird der Preis am 4. Dezember in einem reduzierten Rahmen verliehen.

Seit 1986 verleiht das Sportamt Baselland den Baselbieter Sportpreis. Wie schon im vergangenen Jahr darf auch die Öffentlichkeit mitentscheiden, wer den Preis erhalten wird. Zusätzlich haben auch die Vorstandsmitglieder der Interessensgemeinschaft der Baselbieter Sportverbände und die Mitglieder der Vereinigung Basellandschaftlicher Sportjournalisten eine Stimme. Bis zum 2. Dezember kann hier abgestimmt werden. Anders als geplant, wir die Verleihung am 4. Dezember nicht in der Mehrzweckhalle Serafin in Laufen stattfinden. Stattdessen wird der Preis in einer anderen Form im Schloss Ebenrain in Sissach verliehen. Aufgrund der aktuellen behördlichen Auflagen dürfen nur wenige Personen der Veranstaltung beiwohnen.

Ausserdem nehmen alle Teilnehmenden der Abstimmung an einer Verlosung teil. Das sind die Preise, die es zu gewinnen gibt:

  1. Preis: Zwei Tickets für die Swiss Indoors Basel 2021
  2. Preis: Lose von Swisslos im Wert von 100 Franken
  3. Preis: Eine Baselland-CARD im Wert von 50 Franken

Das sind die Nominierten:

Der LC Therwil

LC Therwil

LC Therwil

Der Leichtathletikklub aus Therwil ist einer der grössten Leichtathletikvereine der Schweiz. Mit seinen über 300 Mitgliedern hat er die drittmeisten aktiven Athleten in seinen Reihen. Mit dem U-23 Europameister und Schweizer Rekordhalter über 110 Meter Hürden Jason Joseph hat der Verein auch ein grosses Aushängeschild. Neben ihm hat der Verein ganze 30 internationale und nationale Medaillenträger, die durch alle Altersklassen reichen.  Für Präsident Roman Heggendorn ist aber klar: «Der LC Therwil, das sind wir alle. Von jung bis zum Joseph.» Neben dem Sportlichen wird aber vor allem das Familiäre ganz grossgeschrieben. «Wir sagen nicht nur, dass wir eine Familie sind, wie leben das auch», stellt Heggendorn klar. Das bedeutet auch, dass schon junge AthletInnen als ÜbungsleiterInnen Verantwortung übernehmen und ihr Wissen an die Jüngeren weitergeben. So entsteht, trotz den zahlreichen Mitgliedern, das enge Familiengefühl, das den LC Therwil viel mehr als nur sportlich erfolgreich macht.

Mario Dolder, Biathlon

Mario Dolder

Mario Dolder

Im März dieses Jahres beendete der 30-jährige Mario Dolder seine Laufbahn als professioneller Biathlet und kann nun auf eine bewegte Karriere zurückblicken. Obwohl er in jungen Jahren erst durch einen Zufall zum Biathlon findet, wird er bereits im Jugendalter mehrmaliger Schweizermeister. 2009 reicht es international bei den Junioren-Weltmeisterschaften sogar für den dritten Platz im Sprint. Die Erfolge brechen danach aber nicht ab. Bis heute ist er der einzige Baselbieter, der als Einzelsportler in einer nordischen Disziplin an den Olympischen Spielen teilnimmt. Das war 2018 in Pyeongchang. Weil der erhoffte Erfolg ausbleibt, kann er sich aber nicht so wirklich darüber freuen, bezeichnet es gar als «eine Katastrophe». Man hatte sich damals mehr vorgenommen. Dolders wichtigster internationaler Erfolg bleibt der sechste Rang bei einem Weltcup-Rennen in Ostersund 2017. National steht er sogar zwei Mal ganz oben auf dem Podium und darf sich in den Jahren 2012 und 2017 Schweizermeister im Sprint nennen.

Der TV Gelterkinden

TV Gelterkinden

TV Gelterkinden

Gegründet wurde der Verein aus Gelterkinden bereits im Jahre 1864 und gehört damit zu den ältesten Turnvereinen des Kantons. Als Verein ist der TV Gelterkinden seither nicht mehr aus der Gemeinde und dem Baselbiet wegzudenken. Und das nicht nur aus sportlicher Sicht. Mitglieder von ganz jung bis ganz alt entdecken hier den Spass am Sport.  Neben der Altersvielfalt ist auch die Angebotsvielfalt ein wichtiges Merkmal des Vereins. Von klassischem Turnen, über Gymnastik, bis zu Unihockey ist einiges vertreten. «Weil wir verschiedene Arten von Turntrainings anbieten, ist das auch für die umliegenden Dörfer eine gute Möglichkeit sich sportlich zu betätigen», so der Präsident Tomaso Bitterlin. Sogar der Erfolg kommt dabei nicht zu kurz. So konnte die Grossfeld-Gymnastik des TV Gelterkinden bereits sieben Mal den Schweizermeistertitel einfahren. Und auch andere Riegen aus Aktiven und Jugend können kantonale und nationale Erfolge aufweisen. Auch im Erfolg zeigt sich die Vielfalt des Vereins.

Stimmen sie ab:

Fill out my online form.

Basler Sportpreis 2020

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1