Beim letzten Rankingturnier im Jahr 2014 konnten die Kämpfer des Judo Sport Liestal nur gerade eine Medaille mit nach Hause nehmen. Verletzungspech, kein Glück aber auch Abwesenheit trugen zu dieser Bilanz bei.

Luca Campestrin war gleichzeitig mit der U23-Nationalmannschaft in Serbien (Belgrad) unterwegs und Laura Donath und Fränzi Brand verzichteten auf die Teilnahme, um sich von der letzten Verletzung komplet auszukurieren.

Dagegen überrachte Tanja Grolimund, die sich nach einer längeren Pause die Bronzemedaille in der Klasse bis 57 kg bei den Elite Frauen sicherte.

Eine weitere erfreuliche Nachricht vom Judo Sport Liestal gibt es obendrauf, haben sich doch 12 Kämpfer für die im November in Uster stattfindende Schweizer Einzelmeisterschaft (SEM) qualifiziert.

Für die SEM qualifiziert sind: Lena Grolimund, Carina Reichling, Lea Zürcher, Loris Schmitt, Florian Reichling, Moritz Schmitt, Laura Donath, Tanja Grolimund, Valentina Campestrin, Fränzi Brand, David Leimgruber und Luca Campestrin.