Highlights im Video
Tiki-Taka in Bern: Das einzige Basler Tor gegen YB ist weltklasse

Der FC Basel verliert 1:2 gegen die Young Boys. Doumbia sorgte für den einzigen Basler Treffer – der dafür umso sehenswerter ist. Für YB trafen Assalé und Schick.

Merken
Drucken
Teilen
Seydou Doumbia erzielte gegen YB seinen 16. Saisontor.

Seydou Doumbia erzielte gegen YB seinen 16. Saisontor.

Keystone

3. Minute: Erste Offensivaktion, erstes Tor: Tiki-Taka à la FC Basel. Delgado und Doumbia passen sich gekonnt durch die Berner Abwehr – der Ivorer lässt sich im Abschluss nicht zweimal bitten.

9. Minute: Nur wenige Minuten später erzielt YB den Ausgleich. Ein hübsches Pässchen von Suleymani in die Spitze, wo Assalé stark annimmt und Vailati im FCB-Tor keine Chance lässt.

52. Minute: Nach der Ecke steigt Zakaria am höchsten, seinen Kopfball vermag Torwart Vailati noch stark zu parieren. Den Nachschuss stochert dann YBs Thorsten Schick zum 2:1 über die Linie.

57. Minute: Heisse Szene vor dem Berner Tor. Den Freistoss von Delgado verpassen Freund und Feind, letztlich landet die Hereingabe an der Torumrandung. Auch danach übt Basel Druck aus – YBs Goalie Mvogo hält aber souverän.

Sehen Sie die ungeschnittenen Highlights im Video: