Ab sofort können die Basler Rollhockeyaner auf die Dienste von Mariano Ernesto Velazquez zählen. Der Argentinier, der am 1. Februar 2015 seinen 37. Geburtstag feiert, spielte in seinen Glanzzeiten während 12 Jahren in Europa, wobei vor allem seine Spielzeiten bei Benfica Lissabon mit etlichen Titeln geschmückt wurden.

„Mono“ Velazquez soll dem Team von Spielertrainer Tobias Mohr, das sich auf vier Portugiesen abstützt, mehr Breite geben. Und vor allem im Angriff für noch mehr Gefahr sorgen. Das Ziel des Südamerikaners ist klar: „Ich bin zu Basel gekommen, um den Meistertitel zu gewinnen“.