Insgesamt sechs Boxerinnen des Boxteams Basel haben am vergangenen und an diesem Wochenende an den Schweizermeisterschaften, die in Lausanne und Martigny ausgetragen wurden, teilgenommen. Mit Ausnahme von Rea Vrahasotakis (-64kg), welche sich im Halbfinale geschlagen geben musste und sich damit die Bronzemedaille erkämpfte, erreichten alle das Finale. Das Finale und damit Gold und den Schweizermeister-Titel erkämpften sich mit Punktesiegen Nadia Barriga (-51kg), Sarah-Joy Rae (-54kg), Tina Asmussen (-57kg) sowie Sandra Brügger (-60kg). Barbara Wilhelmi (-64kg) verpasste nur ganz knapp den Sieg.

Sechs Teilnehmerinnen aus Basel, sechs Medaillen, vier Meistertitel; ein beachtlicher Erfolg. Mit diesen vier Meisterschaftssiegen dominierten die Basler Boxerinnen nicht nur bei den Frauen, indem sie dort vier der fünf Titel holten, die es dieses Jahr zu gewinnen gab, sondern an den Meisterschaften insgesamt. Das Boxteam Basel gewann nämlich den Mannschaftspokal, welcher jeweils an den Boxclub vergeben wird, welcher sich die meisten Titel erkämpft.