Einzelkritik
Wie gut war der FC Basel gegen Manchester City wirklich? Wir haben die Spielernoten

Der FC Basel verabschiedet sich mit einem 2:1-Sieg gegen Manchester City von der internationalen Bühne. Einen Auswärtssieg in des FC Basel in Machester hat wohl kaum einer erwartet. Hier finden Sie die Noten der FCB-Spieler:

Sébastian Lavoyer
Merken
Drucken
Teilen
Siegtorschütze Michael Lang (links) klatscht mit Luca Zuffi ab.

Siegtorschütze Michael Lang (links) klatscht mit Luca Zuffi ab.

KEYSTONE/EPA/PETER POWELL
Tomás Vaclík: Note 5,5 eine Chance beim frühen 0:1. Hält kurz zuvor (gegen Sané) und danach (gegen Gündogan) stark. Genauso in der zweiten Hälfte gegen Diaz. Sackstark!
13 Bilder
Marek Suchy: Note 5 Wie die ganze Abwehr zu Beginn vom Tempo der Gegner überfordert. Kämpft sich ins Spiel und löscht den wirbligen Sané in der Folge ab.
Fabian Frei: Note 5 Machte sein erstes Spiel nach fast einem Monat. Beim Gegentor unglücklich, leitet aber den Ausgleich ein. Bis zum Schluss schon fast der Alte.
Léo Lacroix: Note 5 Wird vor dem 0:1 getunnelt. Klärt danach zwei Mal in brenzligen Situationen (30. und 42.). Seine bisher stärkste Leistung in Rotblau,
Michael Lang: Note 5 Kann lange seine Verunsicherung nicht verbergen. Dann pulvert er den Ball zum 2:1 für Basel in die Maschen. Das gibt Selbstvertrauen.
Geoffroy Serey Dié: Note 5,5 Der alte Mann (33) ist von Beginn weg einer der auffälligsten im Basler Ensemble. Hält das Niveau bis zum Schluss. Starke Leistung.
Luca Zuffi: Note 5 Unauffällig, aber stopft immer wieder Löcher, sein Zuspiel müsste Elyounoussi zum 2:1 verwerten. Man merkt kaum, dass er fast zwei Monate fehlte.
Blas Riveros: Note 5 Defensiv stösst er auf diesem Niveau an seine Grenzen. Offensiv setzt er mit dem Assist zum 1:1 ein Ausrufezeichen. Das gibt Mut.
Kevin Bua: Note 5 Wirbelt auf der Seite und hat immer wieder gute Ansätze und gute Pässe. Er selbst wird aber nicht gefährlich. Trotzdem: ansprechende Partie.
Dimitri Oberlin: Note 4,5 Er läuft und läuft und läuft, manchmal weiss er wohl selbst nicht wohin genau. Bis ihn Raphael Wicky 15 Minuten vor Schluss rausnimmt.
Mohamed Elyounoussi: Note 6 Eiskalt hämmert er einen Riveros-Pass zum 1:1 ins Eck. Hat das 2:1 auf dem Fuss und kickt in den Boden. Bereitet das 2:1 vor. Grosse Klasse!
Valentin Stocker: Note 5 Kommt in der 68. Minute für Kevin Bua. Engagiert von allem Anfang, aber ohne gefährlichen Abschluss. Trotzdem ein guter Auftritt.
Ricky van Wolfswinkel: Note - Kommt in der 74. Minute für Dimitri Oberlin. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Tomás Vaclík: Note 5,5 eine Chance beim frühen 0:1. Hält kurz zuvor (gegen Sané) und danach (gegen Gündogan) stark. Genauso in der zweiten Hälfte gegen Diaz. Sackstark!

Zur Verfügung gestellt