Innerhalb von drei Wochen trugen die Turner der Verbände Aargau, Solothurn, Luzern, Ob- und Nidwalden sowie des regionalen Leistungszentrums NKL drei Wettkämpfe aus. Die Mittelländischen Nachwuchsmeisterschaften in Zuchwil machten über das Pfingstwochenende den Abschluss. Zugleich wurden in den einzelnen Programmen auch die jeweiligen Cupsieger ermittelt. 

Wie schon beim ersten Wettkampf in Neuenkirch trumpften die NKL-Turner im Programm 3 gross auf und wiederholten ihren vierfachen Sieg in der gleichen Reihenfolge. Der einzige Unterschied bestand darin, dass der Sieg von Jan Imhof dieses Mal knapp ausfiel. Dafür gewann er die Cupwertung überlegen.

Die Schweizer Juniorenmeisterschaften im Blick

In den übrigen Programmen setzten sich die Favoriten mehrheitlich durch. Aus regionaler Sicht konnten sich im Verlaufe dieser Dreierserie einige Turner steigern. So Kevin Kuhni im P4, Marvin Heinimann und Ömer Dagdelen im P1. Bei den unter neunjährigen Turnern konnte einzig Quentin Weber mit der Konkurrenz mithalten. Seine schon vorhandene Wettkampferfahrung kam ihm dabei zu gute. Alle anderen bestreiten heuer ihre ersten Wettkämpfe und sammelten wertvolle Erfahrungen.

Bis zu den Schweizer Juniorenmeisterschaften vom 18./19. Juni in Maienfeld will Cheftrainer Rolf Müller die Zeit nutzen, die noch vorhandenen Mängel zu beheben. Eine Woche vorher gilt für die jüngeren Turner der Heidiland Cup in der gleichen Wettkampfstätte als Hauptprobe.

Platzierungen der NKL-Turner (Alle mit Auszeichnung).Programm 4 (6 Teilnehmer): 3. Kevin Kuhni (TV Nunningen) 80,00. - Programm 3 (16): 1. Jan Imhof (TV Maisprach) 78,65. 2. Silas Rüfenacht (Diepflingen, TV Sissach) 78,35. 3. Milan Exnar (TV Itingen) 75,60. 4. Alexander Marggraf (Stein AG, BTV Basel) 74,60. - Programm 1 (47): 3. Marvin Heinimann (TV Bennwil) 78,90. 6. Ömer Dagdelen (TV Itingen) 77,25. 15. Jaron Rohrbach (BTV Basel) 73,05. 23. Tiziano Fröhlich (BTV Basel) 69,75. - Programm 1 U9 (12): 2. Quentin Weber (TV Gelterkinden) 74,60. 4. Cyrille Keller (Rheinfelden, TV Füllinsdorf) 68,975.

Schlussrangliste Mittelland Cup 2016. - Programm 4: 4. Kevin Kuhni 230,00. - Programm 3: 1. Jan Imhof 240,625. 2. Silas Rüfenacht 230,125. 3. Alexander Marggraf 225,950. 4. Milan Exnar 225,825. - Programm 2: 8. Yannick Meyne 211,025. - Programm 1: 5. Marvin Heinimann 235,625. 10. Ömer Dagdelen 231,00. 17. Jaron Rohrbach 217,575. 18. Tiziano Fröhlich 215,925. - Programm 1 U9: 2. Quentin Weber 224,90. 5. Cyrille Keller 203,975. 7. Quirin Kummer 190,50. 8. Steven Reatzo 188,60. 9. Florin Griner 188,325. 11. Livio Maltese 184,15. 12. Gian Kürsteiner 178,45. 17. Dimitri Kohler 72,75 (nur 1 Wettkampf).