Leichtathletik

Zahlreiche Titel für den Leichtathletikverband beider Basel

Finley Gaio - entschied den SM-Mehrkampf für sich. (Foto: Diego Gaio)

Finley Gaio - entschied den SM-Mehrkampf für sich. (Foto: Diego Gaio)

Im Hochdorfer Stadion konnten bei der Mehrkampf-SM Finley Gaio, Nadja Weiser sowie Matthias Steinmann Akzente setzen und sich Edelmetall umhängen lassen. Bei der Mille Gruyère gab es gleich drei Titel und zwei weitere Podestplätze.


Im Zehnkampf der U18M holte sich Finley Gaio (SC Liestal) den Meistertitel und stellte mit 7083 Punk-ten eine neue persönliche Bestmarke auf. Nadja Weiser und Matthias Steinmann (beide LV Frenke) eroberten sich im Fünfkampf der U16W respektive im Zehnkampf der Männer den dritten Rang, wobei beide ebenfalls neue Bestleistungen erzielten.

Drei Titel an der Mille Gruyère

Gleich drei Mal durfte im Stadion St-Léonard über den ersten Rang gejubelt werden. Am grossen Schweizer-Final dieses Nachwuchsprojektes konnten zudem fast alle 22 Startenden aus den beiden Basel nochmals eine persönliche Bestleistung aufstellen.

Ingrid Eckardt (LC Fortuna Oberbaselbiet), Million Habtu (LGO Oberbaselbiet/BTV Sissach) und Gian Pichler (SC Liestal) entschieden ihre jeweilige Kategorie für sich. Auf den tollen zweiten Platz liefen Meret Stückelberger (LC Therwil) und Shirley Lang(TV Muttenz/Bild).

Weitere Spitzenklassierungen unter den ersten Zehn erreichten Michelle Bossart (6.), Loris Erni (7.),Valentin Pietrek (8.), Zora Martin (9.), Amélie Reiser (10.) sowie Matteo Sagolj (10.)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1