Schiessen
Zwei Medaillen und ein Diplom für Baselbieter Schützen

Sechs Schützen und eine Schützin aus dem Baselbiet hatten sich für die Nationalen Titelmeisterschaften qualifiziert. Der Gelterkinder Sandro Loetscher gewann die Silbermedaille, der Zunzger Adrian Schaub wurde bei den U20-Junioren 3.

Edith Belser
Drucken
Teilen
Die beiden Medaillengewinner Adrian Schaub (links) und Sandro Loetscher.

Die beiden Medaillengewinner Adrian Schaub (links) und Sandro Loetscher.

Edith Belser

In der Kategorie Männer setzte sich der Gelterkinder Sandro Loetscher im Qualifikationsprogramm auf den 3. Rang. Im Final konnte er sich noch um einen Rang steigern und gewann somit die Silbermedaille.

Ebenfalls eine tolle Leistung erbrachte der Zunzger Adrian Schaub. Bei den Junioren, U20, an seiner 2. Schweizermeisterschaft startend, stand er nach dem Qualifikationsdurchgang an 5. Stelle. Am enorm spannenden Final stand er zweimal zwischenzeitlich um Zehntelspunkte in Führung. Am Schluss belegte er den 3. Rang und durfte sich die Bronzemedaille umhängen lassen.

Die Kategorie Jugend U16 beenden ihr 40-schüssiges Programm ohne Final. Bei Punktegleichheit entscheiden 1. die Anzahl Innenzehner und 2. die höhere Schlusspasse. Dies zum Pech des erst 14-Jährigen Diegter Nachwuchsschützen, Joel Kym. Mit soliden 354 Punkten und 5 Innenzehnern war er mit seinem Konkurrenten punktegleich, seine um 5 Punkte tiefere Schlusspasse entschied über den Rang. Somit erhielt er im 4. Rang ein Diplom.

Weitere Teilnehmende aus dem Baselbiet: 9. Jennifer Hinze, 351 P. Juniorinnen; 20. Markovic Marko, 332 P. Jugendliche U16; 25. Markovic Milan, 525 P.; 26. Hinze Kevin, 525 P. beide Junioren U20.

Aktuelle Nachrichten