Die Bilder zum Spiel: Der FC Basel gegen den FC Lausanne

Esteban Waid
Merken
Drucken
Teilen
100 Zuschauer sorgten im Stade de la Tuilière für etwas Stimmung. Besonders Valentin Stocker bekam einige Pfiffe zu hören.
Es ist keine Minute gespielt, schon muss Heinz Lindner gegen Hicham Mahou parieren...
... keine zehn Minuten später kann dieser aber das 1:0 bejubeln.
Der Aushilfs-Rechtsverteidiger Amir Abrashi trifft Evann Guessand und verursacht einen Elfmeter.
Lindner hält das ganze Spiel über gut, muss aber in der 29. Minute ein zweites Mal hinter sich greifen, weil Stjepan Kukuruzovic den Elfmeter unhaltbar in die Maschen drischt.
Lausanne und die 100 Fans jubeln...
... aber nur wenige Augenblicke später fällt Valentin Stocker im anderen Sechzehner - Elfmeter für den FCB.
Arthur Cabral läuft tippelnd an und verlädt Lausannes Mory Diaw.
Hier kann Eray Cömert klären. Sonst lassen er und Timm Klose aber zu viele Chancen zu.
Arthur Cabral zeigte seine Effektivität vor dem Tor und warum ihn der FC Basel braucht.
Hier wurde es Cabral aber einfach gemacht. Nach Vorarbeit von Stocker muss er nur noch einschieben. Es steht nur noch 2:2.
Der Ausgleich hat nicht lange Bestand. In der 82. Minute darf Lausanne die erneute Führung bejubeln.
Immer wieder hält Heinz Lindner seine Farben im Spiel.
Der Captain rettet am Ende einen Punkt nach klasse Vorarbeit von Cabral. Auf einen Stocker in dieser Form kann der FCB nur schwer verzichten.