185 Siege

Gewinnt Roger Federer seinen Wimbledon-Achtelfinal gegen den Italiener Matteo Berrettini (ATP 20), egalisiert er die bisherige Bestmarke von Jimmy Connors an Siegen auf Rasen. Von den noch aktiven Spielern erreicht nur Andy Murray (107) ebenfalls eine dreistellige Anzahl Siege.

Jimmy Connors (l.) präsentiert zusammen mit Chris Evert seine Wimbledon-Trophäe aus dem Jahr 1974.

Jimmy Connors (l.) präsentiert zusammen mit Chris Evert seine Wimbledon-Trophäe aus dem Jahr 1974.

Spieler mit den meisten Siegen auf Rasen

Noch ist es nicht Roger Federer, der die Statistik anführt. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und erfahren Sie, wer Federer momentan noch vor der Sonne steht.

20,3 Millionen Preisgeld

Von den 124.8 Millionen Dollar Preisgeld, die Roger Federer in seiner Karriere gewonnen hat, erspielte er  sich 20.3 Millionen auf Rasen - alleine in Wimbledon sind es 17.2 Millionen. Für den Sieger gibt es in diesem Jahr knapp drei Millionen Dollar.

Federer verdient Millionen, gibt sich aber trotzdem auch mit einem Teller Spaghetti zufrieden und bleibt humorvoll wie eh und je.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

When in Rome, do as the Romans do🍝😍

Ein Beitrag geteilt von Roger Federer (@rogerfederer) am

1 Spieler mit positiver Bilanz gegen Federer 

Gerade einmal 26 Niederlagen hat Federer seit seinem Rasendebüt 1998 hinnehmen müssen. Nur drei Spieler - Lleyton Hewitt, Tommy Haas und Novak Djokovic - haben Federer auf Rasen je zwei Mal besiegt. Aber Djokovic ist der einzige, der gegen Federer mit 2:1 eine positive Bilanz aufweist. 

4 Junioren als Sieger bei den Grossen

Neben dem Schweden Björn Borg (5 Titel), dessen Landsmann Stefan Erdberg (2 Titel) und dem Australier Pat Cash (1 Titel) ist Roger Federer der einzige Spieler, der in Wimbledon sowohl bei den Junioren als auch bei den Männern den Titel gewann. 1998 siegte er zudem im Doppel.

19 Titel auf Rasen

10 Mal siegte Federer in Halle, 8 Mal in Wimbledon, dazu 1 Mal in Stuttgart. Sein einstiges Idol, Pete Sampras, erreicht als einziger Spieler ebenfalls ein zweistellige Marke (10). Dazu stand Federer in Wimbledon und Halle je drei weitere Male im Final. Bei mehr als der Hälfte aller Turniere, die er auf Rasen bestritt, erreichte er zumindest den Final - in 25 von 43 Turnieren.

65 Spiele in Folge auf Rasen gewonnen

Von 2003 bis 2008, als er Rafael Nadal im Final von Wimbledon unterlag, gewann Roger Federer auf Rasen 65 Spiele in Folge. Er gewann in dieser Zeit 5 Mal in Wimbledon und 5 Mal in Halle.

8 Siege in Wimbledon

Bei den Männern ist Roger Federer damit alleiniger Rekordsieger im Einzel. Bis vor zwei Jahren hatt er er sich die Bestmarke mit Pete Sampras und William Renshaw geteilt. Federer hält bei den Männern auch den Rekord für die meisten Finalteilnahmen (11) und die meisten Teilnahmen überhaupt (21).

87.5 Prozent Siegquote auf Rasen

Auf keinem anderen Belag ist Roger Federers Bilanz besser als auf Rasen. Auf Hartbelägen hat er 83.7 Prozent seiner Spiele gewonnen, in der Halle 80.8 Prozent und auf Sand noch 76 Prozent.