Einzelkritik
Das war wohl erneut nix: Die FCB-Noten zum 0:2 gegen den FCZ sprechen eine deutliche Sprache

Es fehlt an allen Ecken und Ende beim FC Basel. Hinten führen einfachste Fehler zu Gegentoren und vorne geht der Ball nicht rein, weil die letzte Konsequenz fehlt. In Zürich gab es deswegen nur wenige Lichtblicke.

Jakob Weber aus Zürich
Merken
Drucken
Teilen

Heinz Lindner: Note 4,5
Ist beim Penalty in der richtigen Ecke aber chancenlos. Rettet einmal gut, ansonsten ist er mehr oder weniger beschäftigungslos.

Hier verwandelt Antonio Marchesano bereits den zweiten Penalty in dieser Saison gegen den FCB:

Hier verwandelt Antonio Marchesano bereits den zweiten Penalty in dieser Saison gegen den FCB:

Claudio Thoma / freshfocus

Jasper van der Werff: Note 3
Leistet sich direkt vor dem Penaltypfiff für den FCZ einen sau blöden Ballverlust. Auch sonst unsicher, vor allem im Luftduell.

Eray Cömert: Note 3
Bringt Ceesay am Strafraumeck unmotiviert zu Fall, statt ihn einfach nur zu stellen, und verschuldet so den Penalty. Zur Strafe muss er nach 45 Minuten raus.

Eray Cömert kommt gegen Assan Ceesay zu spät und holt ihn im Strafraum von den Beinen.

Eray Cömert kommt gegen Assan Ceesay zu spät und holt ihn im Strafraum von den Beinen.

Alexandra Wey / KEYSTONE

Timm Klose: Note 3,5
Auch er leistet sich einen Bock, als er Kramer mit einem Rückkopfbällchen zum Kontern einlädt. Stemmt sich gegen die Niederlage, ist hinten aber ohne Mittel.

Raoul Petretta: Note 4
Viel Offensivdrang in der Anfangsphase. Mit laufender Spieldauer vermeidet er die Sturmläufe, dabei wären sie so wichtig.

Orges Bunjaku: Note 4,5
Steht erstmals seit dem letzten FCB-Gastspiel in Zürich Anfang November wieder in der Startelf. Ist immer anspielbar und bemüht, als alleiniger Sechser die Lücken zu schliessen. Gute Vorstellung.

Edon Zhegrova: Note 4
Ok, er muss das 1:0 machen. Doch er ist auch der einzige Basler, der offensichtlich und wiederholt Abschüsse sucht. Einmal trifft er dann auch, doch weil er zuvor im Abseits stand, pfeift ihn der VAR völlig zurecht zurück.

Edon Zhegrova jubelt über das vermeintliche 1:1, doch kurz darauf meldet sich der VAR.

Edon Zhegrova jubelt über das vermeintliche 1:1, doch kurz darauf meldet sich der VAR.

Ennio Leanza / KEYSTONE

Fabian Frei: Note 3,5
Auch eine Position weiter vorne bleibt sein Einfluss auf das Basler Offensivspiel überschaubar. Zudem muss vor allem die Rückwärtsbewegung besser werden.

Pajtim Kasami: Note 4
Einen Kopfball setzt er neben das Tor. Ansonsten ist Kasami nicht zu sehen. Führungsspieler geht anders.

Valentin Stocker: Note 4
Er ackert ja, aber die fehlende Geschwindigkeit und die doch immer wieder ungenauen Zuspiele helfen gegen kompakt verteidigende Zürcher nicht.

Arthur Cabral: Note 4
Zwei geblockte Schüsse und ein Kopfball übers Tor stehen auf der Habenseite. Hat es gegen die vielen Verteidiger aber auch schwer.

Gonçalo Cardoso: Note 4,5
Kommt zur Pause für den schwachen Cömert und macht ein gutes FCB-Debüt, ohne aber wirklich geprüft zu werden.

Zu kurz im Einsatz für eine Note:
Kaly Sene kommt in der 72. Minute für Zhegrova und debütiert damit ebenfalls für den FCB. Afimico Pululu kommt in der 82. für den mit Krämpfen geplagten Bunjaku ins Spiel und versucht sich vergeblich als zweite Spitze.

Kaly Sene trägt zum ersten Mal Rotblau.

Kaly Sene trägt zum ersten Mal Rotblau.

Claudio Thoma / freshfocus