Berube ist seit November 2018 Headcoach der Blues, die mit Beginn des neuen Jahres einen geradezu märchenhaften Steigerungslauf hinlegten. Das Anfang Januar noch schlechteste NHL-Team schaffte mit einer elf Erfolge umfassenden Siegesserie im Januar/Februar den Turnaround, qualifizierte sich im April für die Playoffs und marschierte bis zum Titelgewinn durch.

Im Final setzten sich die Blues in sieben Spielen gegen die Boston Bruins durch, wobei sie den Stanley-Cup-Titelgewinn in der 52-jährigen Klubgeschichte mittels Entscheidungsspiel in Boston holten. Berube war 2017 als Assistenztrainer zu den Blues gestossen.