National League

Drei Spielsperren gegen Garrett Roe

Garrett Roe bekommt eine Zwangspause

Garrett Roe bekommt eine Zwangspause

Der Zuger Center Garrett Roe wird für drei Spiele gesperrt.

Der Amerikaner checkte am letzten Samstag im Meisterschaftsspiel gegen Lugano (3:4) zum Ende des ersten Drittels Romain Loeffel gegen den Kopf.

Für das gleiche Vergehen wurde auch Ambris Dario Rohrbach (gegen Arnaud Riat von Genève-Servette) mit zwei Spielsperren belegt, wovon er eine bereits abgesessen hat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1