Der NLB-Meister der letzten Saison ging zwar im ersten Drittel 2:1 in Führung, gab das Spiel aber im letzten Drittel noch aus der Hand. Giacomo Casserini nur elf Sekunden nach der zweiten Pause und Doppeltorschütze Thibault Frossard mit einem Shorthander (52.) schossen Ajoie mit den beiden Toren 4:2 in Führung. Der Anschlusstreffer durch Marco Müller zweieinhalb Minuten vor dem Ende kam für Visp zu spät.

Resultate: Ajoie - Visp 4:3 (1:2, 1:0, 2:1).

Rangliste: 1. Visp 15. 2. SCL Tigers 13. 3. Red Ice Martigny 11. 4. Ajoie 10. 5. Langenthal 9. 6. GCK Lions 8. 7. Thurgau 6. 8. La Chaux-de-Fonds 6. 9. Olten 3.

Rangliste: 1. Visp 6/15. 2. SCL Tigers 6/13. 3. Red Ice Martigny 6/11. 4. Ajoie 7/10. 5. Langenthal 5/9. 6. GCK Lions 7/8. 7. Thurgau 6/6. 8. La Chaux-de-Fonds 7/6. 9. Olten 4/3.

Rangliste: 1. Visp 6/15 (33:19). 2. SCL Tigers 6/13 (23:17). 3. Red Ice Martigny 6/11 (21:14). 4. Ajoie 7/10 (16:25). 5. Langenthal 5/9 (21:13). 6. GCK Lions 7/8 (12:19). 7. Thurgau 6/6 (19:23). 8. La Chaux-de-Fonds 7/6 (19:27). 9. Olten 4/3 (16:23).