Biel - Ambri 3:1

Erster Bieler Sieg gegen Ambri in dieser Saison

Bieler Jubel im Heimspiel gegen Ambri-Piotta. In der Mitte Topskorer Toni Rajala

Bieler Jubel im Heimspiel gegen Ambri-Piotta. In der Mitte Topskorer Toni Rajala

Biel feiert im vierten Duell mit Ambri-Piotta in dieser Meisterschaft den ersten Sieg. Zwei Tore im Mitteldrittel reichen den Seeländern zum 3:1-Heimerfolg.

Alle guten Dinge sind vier, heisst es für die Bieler. Nach drei knappen Niederlagen (1:3, 2:3 und 4:5 n.V.) klappte es für die Bieler gegen Ambri-Piotta endlich mit dem ersten Sieg in dieser Meisterschaft. Dank dem dritten Heimerfolg de Suite beträgt der Abstand auf den Playoff-Strich nun sechs Punkte. Derweil scheint Ambri-Piotta den Kontakt zur direkten Konkurrenz zu verlieren.

Die Entscheidung fiel im Mitteldrittel. Nachdem Luca Cunti einen Penalty verschossen hatte, traf der Österreicher Peter Schneider im Powerplay zum 2:1. Für das 3:1 zeichnete Biels 19-jähriger Stürmer Gilian Kohler verantwortlich, der sein erstes Tor in der National League erzielte. Im Startdrittel hatten die Bieler eine fünfminütige Unterzahlsituation unbeschadet überstanden.

Telegramm

Biel - Ambri-Piotta 3:1 (1:1, 2:0, 0:0)

5701 Zuschauer. - SR Hebeisen/Mollard, Kovacs/Gnemmi. - Tore: 5. Pinana (Incir) 0:1. 8. Brunner (Cunti) 1:1. 22. Schneider (Rathgeb, Fuchs/Ausschluss Goi) 2:1. 27. Kohler (Nussbaumer, Schneider) 3:1. - Strafen: 3mal 2 plus 5 Minuten (Riat) plus Spieldauer (Riat) gegen Biel, 5mal 2 plus 10 Minuten (Sabolic) gegen Ambri-Piotta. - PostFinance-Topskorer: Rajala; D'Agostini.

Biel: Hiller; Moser, Kreis; Rathgeb, Forster; Fey, Rantakari; Sataric; Fuchs, Ullström, Rajala; Riat, Nussbaumer, Schneider; Brunner, Cunti, Künzle; Tschantré, Gustafsson, Jan Neuenschwander; Kohler.

Ambri-Piotta: Conz; Plastino, Fischer; Fora, Dotti; Ngoy, Jelovac; Fohrler, Pinana; D’Agostini, Flynn, Sabolic; Zwerger, Müller, Hinterkircher; Trisconi, Goi, Bianchi; Joël Neuenschwander, Dal Pian, Incir.

Bemerkungen: Biel ohne Pouliot, Hügli, Salmela, Ulmer, Wüest und Lüthi, Ambri ohne Rohrbach, Hofer, Upshall, Kostner und Novotny (alle verletzt). Pinana mit Beinverletzung ausgeschieden (13.). Conz hält Penalty von Cunti (22.). Pfostenschuss D'Agostini (40.) Erstes Tor von Biels Gilian Kohler in der National League. Timeout Ambri-Piotta (57:04) und danach bis 60:00 ohne Torhüter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1