Die 3:4-Niederlage nach Verlängerung in der Ligaqualifikation gegen B-Meister Lausanne war die eine zu viel für Reinhard, der erst im Dezember für John Fust übernommen hatte. Die SCL Tigers, die seit 1998 in der höchsten Liga spielen, befinden sich nach zuletzt zwei verlorenen Partien in grosser Abstiegsgefahr. Sie liegen in der Best-of-7-Serie gegen Lausanne mit 1:2 im Rückstand.

Kölliker stand im vergangenen Frühjahr an der WM als Headcoach von Deutschland letztmals an der Bande. Im Emmental übernimmt der 59-Jährige für die restlichen Spiele der Ligaqualifikation. Assistiert wird er vom ehemaligen Langnauer Coach Alfred Bohren. Konstantin Kuraschew, der vorübergehend die Funktion des Assistenztrainers übernommen hatte, wird sich ab sofort wieder seinen Aufgaben als Coach der Elite-A-Junioren widmen.