Nach der Absage für die italienische Nationalmannschaft hat Carlo Ancelotti beim Meisterschaftszweiten Napoli einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben. Für den 58-Jährigen aus der Emilia-Romagna ist es neun Jahre nach seinem Abschied bei Milan eine Rückkehr nach Italien.

Vor seiner Entlassung bei den Bayern im vergangenen Herbst stand Ancelotti auch bei Chelsea, Paris Saint-Germain und Real Madrid an der Seitenlinie. Mit Milan und Real hat er die Champions League gewonnen.

Ancelotti folgt auf Maurizio Sarri, der Napoli seit 2015 trainiert und in der abgelaufenen Saison mit dem Klubrekord von 91 Punkten auf den 2. Platz der Serie A geführt hatte.