Olympiakos Piräus hatte in der Vergangenheit gerne deutsche Teams empfangen. In drei Champions-League-Duellen gab es drei Siege mit total 12:3 Toren. Unvergessen dabei das 6:2 gegen Bayer Leverkusen, auf den Tag genau vor zehn Jahren. Höchstens vor dem Fernsehgerät dabei war damals Tranquillo Barnetta, der erst zwei Jahre später zum Werksklub wechselte. Gestern nun stand der Schweizer Internationale etwas überraschend in Schalkes Startformation und trug dazu bei, dass sich die "Knappen" sehr gut schlugen. Der vermeintliche Führungstreffer von ex-Olympiakos-Spieler Kyriakos Papadopoulos wurde zwar fälschlicherweise aberkannt, kurz darauf sorgte aber Verteidiger Benedikt Höwedes per Kopf für den Führungstreffer (41.). Nach der Pause überschlugen sich die Ereignisse. Abdoun glich für die Gastgeber entgegen dem Spielverlauf aus, kurz nachdem Barnetta den Ball aus idealer Position nach einem Abpraller in den Abendhimmel spediert hatte. 80 Sekunden später brachte aber Klaas-Jan Huntelaar "Königsblau" erneut in Führung.

Arsenal reiste zwar mit acht Spielern mit Ligue-1-Erfahrung nach Montpellier, tat sich aber anfänglich beim in der Champions League debütierenden französischen Meister schwer. Als Thomas Vermaelen ungestüm Younes Belhanda fällte, kam es zum Foulpenalty, den der Marokkaner mit einem frechen Heber à la Andrea Pirlo gleich selber verwertete. In der lebhaften Anfangsphase schossen die "Gunners" aber bald zurück und sorgten mit einem Doppelschlag innert zwei Minuten durch Lukas Podolski und Gervinho für die letztlich entscheidende Wende (16./18.).

Kurztelegramme:

Montpellier - Arsenal 1:2 (1:2)

Stade de la Mosson. - 26'000 Zuschauer. - SR Carballo (Sp). - Tore: 9. Belhanda (Foulpenalty) 1:0. 16. Podolski 1:1. 18. Gervinho 1:2.

Arsenal: Mannone; Jenkinson, Mertesacker, Vermaelen, Gibbs; Diaby, Arteta; Gervinho, Santi Cazorla (90. Coquelin), Podolski (90. Walcott), Giroud (76. Ramsey).

Bemerkungen: Arsenal ohne Djourou (nicht im Aufgebot).

Olympiakos Piräus - Schalke 04 1:2 (0:1)

Karaiskakis-Stadion. - 31'000 Zuschauer. - SR Fernandez Borbalan (Sp). - Tore: 41. Höwedes 0:1. 58. Abdoun 1:1. 59. Huntelaar 1:2.

Schalke 04: Unnerstall; Höwedes, Papadopoulos, Matip, Fuchs; Neustädteer, Jones (91. Höger), Barnetta (79. Afellay), Holtby; Farfan (94. Draxler), Huntelaar.

Bemerkungen: 39. Tor von Papadopoulos aberkannt. 61. Huntelaar schiesst an Barnetta verschuldeten Foulpenalty an den Pfosten.