Belgien

Belgien bricht Saison endgültig ab - FC Brügge Meister

Der FC Brügge ist zum 16. Mal Meister in Belgien

Der FC Brügge ist zum 16. Mal Meister in Belgien

Die laufende Saison in der belgischen Liga wird wegen der Corona-Krise nicht zu Ende gespielt.

Die Vollversammlung des Verbands Pro League stimmte endgültig dafür, die Spielzeit frühzeitig abzubrechen.

Die Saison wird mit dem Stand nach 29 Runden Ende März beendet. Der FC Brügge ist somit zum 16. Mal in der Klubgeschichte Meister. Waasland-Beveren steigt ab.

In Belgien entschied die Regierung zuletzt, dass Sportwettkämpfe wegen der Virus-Pandemie bis zum 31. Juli verboten bleiben.

Die nächste Saison soll am 7. August beginnen. In Frankreich und den Niederlanden waren die Saisons bereits abgebrochen worden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1