Oliver Kahn war bekannt als Heisssporn. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter wurde während seiner Karriere einerseits einige Male Opfer von fiesen Attacken und leistete sich andererseits auch hin und wieder den einen oder anderen Aussetzer. So wie die Kung-Fu-Attacke gegen Stéphane Chapuisat. 

Der Zorn des Titanen Oliver Kahn.

Der Zorn des Titanen Oliver Kahn.

Jetzt hat der mittlerweile 48-Jährige das Bild seines Angriffs auf den Screenshot von Christian Constantins Prügelattacke auf Fringer montiert (oder montieren lassen) und kommentiert: «Als Experte kann man sich nicht alles gefallen lassen ...» Kahn arbeitet seit 2008 selbst als TV-Experte beim ZDF. Mit CC wird er da (glücklicherweise) kaum in näheren Kontakt kommen.

Die Prügelattacke des Sion-Boss hat im Netz hohe Wellen geschlagen, wir haben nachfolgend eine Auswahl an Reaktionen zusammengestellt.

Tweets zum Stadionverbot:

Die nicht ganz ernsten Tweets:

Weitere Reaktionen: