Deutschland

Die Bundesligisten werden mit den Kleinen fertig

Ruben Vargas traf beim Augsburger Kantersieg

Ruben Vargas traf beim Augsburger Kantersieg

In den Samstagspielen der 1. Runde im deutschen Fussballcup bleiben die Überraschungen aus. Die Mannschaften der 1. Bundesliga setzen sich mit zum Teil klaren Siegen durch.

Am knappsten wurde es für Union Berlin. Der Mannschaft von Trainer Urs Fischer glückte das Siegestor beim Zweitligisten Karlsruhe erst drei Minuten vor dem Ende der Verlängerung.

Zwei Schweizer Internationale reihten sich unter die Torschützen: Ruben Vargas erzielte Augsburgs 1:0 beim 7:0-Sieg beim Fünftligisten Eintracht Celle, und Nico Elvedi traf für Borussia Mönchengladbachs zum 5:0 beim 8:0 beim Viertligisten Oberneuland. Gladbachs Trainer Marco Rose liess verschiedene Stammspieler pausieren, unter ihnen Goalie Yann Sommer. Michael Lang bestritt nach seiner Rückkehr zu Gladbach die zweite Halbzeit.

Breel Embolo wird wegen der im Nations-League-Spiel gegen Deutschland zugezogenen Knöchelverletzung voraussichtlich den Auftakt zur Bundesliga in einer Woche verpassen. Denis Zakaria fällt noch länger aus.

Resultate von Spiele mit Bundesligisten

Deutschland. Cup. 1. Runde. Samstag: Eintracht Celle (5.) - Augsburg (bis 57. mit Vargas/Tor zum 1:0) 0:7. Fürstenwalde (4.) - Wolfsburg (bis 62. mit Steffen, bis 74. mit Mehmedi, ohne Mbabu/verletzt) 1:4. München 1860 (3.) - Eintracht Frankfurt (bis 73. mit Zuber, ab 72. mit Sow) 1:2. Oberneuland (4.) - Borussia Mönchengladbach (bis 46. mit Elvedi/Tor zum 5:0, ab 46. mit Lang; ohne zahlreiche Stammspieler) 0:8. Altglienicke (4.) - Köln 0:6. Nürnberg (2.) - Leipzig 0:3. Karlsruhe (2.) - Union Berlin 0:1 n.V. Jena (4.) - Werder Bremen 0:2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1