Deutschland

Die Rückkehr von Mats Hummels nach Dortmund ist perfekt

Mats Hummels - hier in einer Aufnahme von 2016 - wird in der kommenden Saison wieder das Dortmunder Gelb-Schwarz tragen.

Mats Hummels - hier in einer Aufnahme von 2016 - wird in der kommenden Saison wieder das Dortmunder Gelb-Schwarz tragen.

Der Transfer-Coup zwischen Bayern München und Borussia Dortmund ist perfekt: Mats Hummels kehrt zum BVB zurück, bei dem er die Abwehr von Trainer Lucien Favre stabilisieren soll.

Der 30 Jahre alte ehemalige deutsche Internationale erhält in Dortmund einen Dreijahresvertrag. Als Ablösesumme sind 38 Millionen Euro im Gespräch. Verpflichtet hatte ihn der FC Bayern vor drei Jahren für etwa 35 Millionen Euro. Der Kontrakt zwischen dem Weltmeister von 2014 und den Bayern war ursprünglich bis 30. Juni 2021 datiert.

Der in Bergisch Gladbach geborene Hummels spielte schon von 2008 bis 2016 für Borussia Dortmund und wurde dort zum Weltklasse-Verteidiger. Nun kann er als Führungskraft mit grosser fussballerischer Ausstrahlung in der BVB-Innenverteidigung neben dem jungen Schweizer Internationalen Manuel Akanji für zusätzliche Stabilität sorgen. Bei der Vergabe der Rückennummern für die kommende Saison hatte der BVB Hummels die "15" bereits reserviert.

Für die Mannschaft des BVB und ihren Trainer Lucien Favre ist die Rückholaktion von Hummels ein klares Signal, dass die Borussia in der neuen Saison die Titelambitionen untermauert: Mit den millionenschweren Transfers von Nico Schulz (von Hoffenheim für 27 Millionen Euro), Thorgan Hazard (von Mönchengladbach für 26 Millionen) und Julian Brandt (von Leverkusen für 25 Millionen haben die Dortmunder schon zuvor deutlich dokumentiert, dass sie nach Platz 2 der Vorsaison einen neuerlichen Angriff auf Double-Gewinner Bayern München wagen wollen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1