Die Mannschaft von Borussia Mänchengladbach weilte bis heute anlässlich eines Trainingslagers am Tegernsee. Die steigenden Temperaturen machten der Mannschaft zu schaffen und so entschloss man sich, im nahen See ein spontanes Bad mit samt den Trainingskleidern zu nehmen. «Das Wasser war sehr frisch, es bestand aber keine Verletzungsgefahr», liess man von Gladbacher Seiten verlauten.

(agt)