Dank dem 3:1 in der letzten Runde gegen Titelverteidiger und Cupsieger Twente Enschede, dem ein Remis zum Doublegewinn gereicht hätte, zog Ajax noch an den Gästen vorbei. Für Ajax, für das Siem de Jong zweimal traf, war es der erste Titel seit 2004.