Gemäss der Zeitung "De Telegraf" haben sich der 68-jährige Trainer und der nationale Verband (KNVB) auf eine Auflösung des laufenden Vertrages geeinigt. Co-Trainer Danny Blind soll sein Nachfolger werden.

Hiddink hatte das Amt nach der WM im vergangenen Jahr von Louis van Gaal übernommen. Er war bereits von 1994 bis 1998 Bondscoach gewesen. In der aktuellen EM-Qualifikation strauchelte Hiddink bisher aber mit der namhaft besetzten Mannschaft. In der Gruppe A belegt die Mannschaft nach sechs Spielen lediglich den dritten Platz mit zehn Punkten, es führt Island (15 Punkte) vor Tschechien (13).