Servette, das vier seiner fünf vorangegangenen Spiele gewonnen hatte, verpasste den möglich gewesenen Vorstoss auf den Leader-Thron und bleibt Tabellendritter.

Gegen Schaffhausen geriet die Mannschaft von Trainer Kevin Cooper in der 65. Minute in Rückstand. Dank dem Treffer von Aussenverteidiger Anthony Sauthier 13 Minuten vor dem Ende nach einem Eckball gewannen die Genfer immerhin noch einen Punkt. Schaffhausen ist weiterhin Tabellensechster.

Servette - Schaffhausen 1:1 (0:0). - 3582 Zuschauer. - SR Schnyder. - Tore: 65. Tadic 0:1. 77. Sauthier 1:1.

Rangliste: 1. Lugano 16/32 (27:13). 2. Wohlen 16/31 (26:16). 3. Servette 16/30 (21:17). 4. Winterthur 16/27 (30:19). 5. Lausanne-Sport 16/25 (20:17). 6. Schaffhausen 16/19 (28:30). 7. Chiasso 16/16 (12:25). 8. Wil 15/14 (21:30). 9. Le Mont 15/14 (12:21). 10. Biel 16/10 (15:24).