Deutschland

Mainz fährt ohne Edimilson Fernandes wichtigen Sieg ein

Darf vorerst aufatmen: Sandro Schwarz feiert mit Mainz einen wichtigen Sieg

Darf vorerst aufatmen: Sandro Schwarz feiert mit Mainz einen wichtigen Sieg

Mainz 05 kommt ohne Edimilson Fernandes in der 9. Runde der Bundesliga zu einem wichtigen Sieg. Vor heimischem Publikum besiegen die Mainzer Aufsteiger Köln 3:1.

Auf dem Weg zu den drei Punkten machte das Heimteam einen frühen Rückstand wett. Simon Terodde brachte die Gäste aus Köln nach einer Viertelstunde auf Kurs, sieben Minuten später war der herausgespielte Vorsprung bereits wieder dahin. Mainz' Niederländer Jean-Paul Boëtius glich nach schöner Einzelleistung aus, bevor Robin Quaison (57.) und Levin Öztunali (82.) die Partie nach der Pause komplett drehten.

Die Mainzer, bei denen der Schweizer Internationale Edimilson Fernandes nach seiner Gelb-Roten Karte aus der 0:1-Niederlage in Düsseldorf nicht zur Verfügung stand, können nach den drei Punkten vorerst aufatmen. Auf Kosten von Gegner Köln und Augsburg verliess Mainz die Abstiegszone und hat nun zwei Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1