Spanien

Messi trifft, Barcelona siegt

Lionel Messi feiert seinen Treffer zum 2:0

Lionel Messi feiert seinen Treffer zum 2:0

Der FC Barcelona marschiert in der spanischen Liga weiter ungeschlagen dem Meistertitel entgegen. Paco Alcacer und Lionel Messi erzielen die Tore beim 2:0 gegen Athletic Bilbao.

Beide Treffer fielen in der ersten halben Stunde. In der 8. Minute verwertete Alcacer ein Zuspiel von Jordi Alba zur Führung, 22 Minuten später war Messi mit einem satten Flachschuss aus 17 Metern für die überlegenen Gastgeber erfolgreich. Bis zur Pause trafen ausserdem Philippe Coutinho und Paulinho die Torumrandung.

Für Messi war es der achte Treffer in den letzten sechs Spielen und der 25. in der laufenden Meisterschaft. Zweiterfolgreichster Vollstrecker der Liga ist neu Cristiano Ronaldo (22), der in der Liga immer besser in Fahrt kommt und bei Real Madrids 6:3-Heimsieg gegen Girona vierfach traf.

In der Zeitung "AS" hatte sich der Galaktische erst einmal selber mit Lob überhäuft: "Niemand wird sich je mit mir vergleichen können." Dann liess der magistrale CR7 bei bester Abendunterhaltung im Santiago Bernabéu gegen den katalanischen La-Liga-Debütanten Girona vier erfolgreiche Abschlüsse und eine Vorlage folgen.

Atlético verliert Spiel und Beherrschung

Nach 29 Runden ohne Fehltritt führt der FC Barcelona die Tabelle mit 75 Punkten an. Der 25. Titelgewinn ist höchstens eine Frage der Zeit, zumal der erste Verfolger Atlético Madrid sein Sonntagsspiel bei Villarreal durch zwei Gegentreffer in den letzten zehn Minuten und eine Rote Karte gegen Vitolo in der Nachspielzeit 1:2 verlor. Antoine Griezmann hatte die in den Schlussminuten undisziplinierten Gäste zunächst per Foulpenalty in Führung gebracht (20.).

Einen nächsten Rückschlag erlitt der FC Sevilla. Den Europacup-Coup gegen Manchester United verdaute der Favorit in Leganes (1:2) schlecht. Eine Top-4-Klassierung ist aktuell kein Thema mehr, im Tagesgeschäft brilliert Trainer Vincenzo Montella nicht - seit der Italiener die Verantwortung trägt, hat Sevilla von zwölf La-Liga-Partien 50 Prozent verloren.

Telegramme, Resultate und Rangliste:

Leganes - FC Sevilla 2:1 (1:0). - 10'037 Zuschauer. - Tore: 41. Bustinza 1:0. 69. Eraso 2:0. 90. Layun 2:1. - Bemerkung: 84. Gelb-Rot gegen Sarabia (Sevilla).

FC Barcelona - Athletic Bilbao 2:0 (2:0). - 84'053 Zuschauer. - Tore: 8. Paco Alcacer 1:0. 30. Messi 2:0.

Villarreal - Atlético Madrid 2:1 (0:1). - 19'385 Zuschauer. - Tore: 20. Griezmann (Foulpenalty) 0:1. 82. Ünal 1:1. 91. Ünal 2:1. - Bemerkung: 93. Rote Karte gegen Vitolo (Atlético Madrid/Tätlichkeit).

Real Madrid - Girona 6:3 (1:1). - 59'097 Zuschauer. - Tore: 11. Cristiano Ronaldo 1:0. 29. Stuani 1:1. 48. Cristiano Ronaldo 2:1. 59. Vazquez 3:1. 64. Cristiano Ronaldo 4:1. 67. Stuani 4:2. 85. Bale 5:2. 88. Juanpe 5:3. 91. Cristiano Ronaldo 6:3.

Rangliste: 1. FC Barcelona 29/75 (74:13). 2. Atlético Madrid 29/64 (49:14). 3. Real Madrid 29/60 (73:33). 4. Valencia 29/59 (57:31). 5. Villarreal 29/47 (40:33). 6. FC Sevilla 29/45 (37:44). 7. Girona 29/43 (43:42). 8. Betis Sevilla 29/43 (49:53). 9. Celta Vigo 29/39 (45:42). 10. Getafe 29/39 (35:27). 11. Eibar 29/39 (36:43). 12. Leganes 29/36 (25:35). 13. Athletic Bilbao 29/35 (29:33). 14. Espanyol Barcelona 29/35 (26:37). 15. San Sebastian 29/33 (51:52). 16. Alaves 29/31 (26:45). 17. Levante 29/27 (25:43). 18. Las Palmas 29/21 (21:58). 19. Deportivo La Coruña 29/20 (26:60). 20. Malaga 29/14 (16:45).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1