WM-Qualifikation

Montenegro überholt England

Der Montenegriner Fatos Beciraj (m.) in Bedrängnis.

Der Montenegriner Fatos Beciraj (m.) in Bedrängnis.

Montenegro feiert in der Gruppe H der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien beim 3:0 gegen San Marino einen Pflichtsieg.

Unter die Torschützen in Podgorica reihte sich auch Elsad Zverotic ein. Der defensive Mittelfeldspieler der Young Boys traf in der 68. Minute zum Schlussresultat. Montenegro setzte sich dank dem Sieg in der Tabelle wieder vor England an die Spitze.

Die Partie der Gruppe F in Belfast zwischen Nordirland und Aserbaidschan endete 1:1.

Gruppe H: Montenegro - San Marino 3:0 (2:0). - Tore: 14. Delibasic 1:0. 31. Delibasic 2:0. 68. Zverotic 3:0. - Bemerkungen: Montenegro mit Zverotic.

Rangliste: 1. Montenegro 10. 2. England 8. 3. Polen 5. 4. Moldawien 4. 5. Ukraine 2. 6. San Marino 0.

Gruppe F: Nordirland - Aserbaidschan 1:1 (0:1). - Belfast. - Tore: 5. Alijew 0:1. 90. Healy 1:1.

Rangliste: 1. Russland 12. 2. Israel 7. 3. Portugal 7. 4. Nordirland 3. 5. Aserbaidschan 2. 6. Luxemburg 1.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1