SFV

Patrick Bruggmann neuer Technischer Direktor im SFV

Patrick Bruggmann ist neuer Technischer Direktor im SFV

Patrick Bruggmann ist neuer Technischer Direktor im SFV

Der Berner Patrick Bruggmann (46) tritt im Sommer die Nachfolge von Laurent Prince (49) als Technischer Direktor des Schweizer Fussballverbandes an.

Der Technische Direktor steuert und leitet die Entwicklung und die strategische Ausrichtung des Schweizer Fussballs. Bruggmanns Vorgänger Laurent Prince kündigte im Januar an, dass er den SFV per Ende Saison verlassen wird. Prince hatte den Direktoren-Posten vor sechs Jahren von Peter Knäbel übernommen, der damals zum Hamburger SV wechselte.

Patrick Bruggmann ist studierter Sportwissenschaftler und langjähriger SFV-Instruktor. Er bringt viel Erfahrung sowohl im Breiten- wie im Spitzenfussball und der Sportausbildung mit. Zuletzt arbeitete Bruggmann als Technischer Leiter des Fussballverbands Bern/Jura, zuvor wirkte er in leitender Funktion in der Nachwuchsabteilung der Young Boys und war während zwei Jahren Technischer Leiter bei Servette.

Bruggmann freut sich, "künftig ein wichtiger Teil der SFV-Familie zu sein". Als Ziel bezeichnet er, dass "die Schweiz in allen Abteilungen und Ressorts international zu den Besten gehört". Zuletzt erfüllten Leistungen und Resultate der Nachwuchs-Auswahlen diese hohen Ansprüche nicht mehr.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1