Fussball-WM

«Shaqiri, please, Shaqiri»: So viel Trubel hat die Nati vor dem ersten Training erlebt

"Shaqiri, please, Shaqiri" - Viel Trubel am ersten Training der Nati

Hunderte einheimische Fans schrien sich die Kehle aus dem Leib für ein Autogramm von Xherdan Shaqiri.

Das erste Training der Schweizer Nationalmannschaft wurde von einigen hundert einheimischen Fussballfans verfolgt. Eindeutiger Favorit bei der Jugend von Togliatti: Xherdan Shaqiri.

Für ein Autogramm mit dem Schweizer schrien sich die jungen Fans die Kehle aus dem Leib. Torhüter Yann Sommer lobte in der anschliessenden Medienkonferenz die tolle Atmosphäre im Stadion «Torpedo» und zeigte sich auch sonst rundum zufrieden mit dem Trainingsgelände und dem Hotel.

Meistgesehen

Artboard 1