Slomka und Schlaudraff stehen als Trainer und Spieler für die erfolgreichste Zeit der jüngeren Geschichte von Hannover. 2011 und 2012 erreichten sie mit dem Verein die Europa League. Slomka war in Hannover von Januar 2010 bis Dezember 2013 als Cheftrainer, von 2001 bis 2004 als Trainerassistent und von 1989 bis 1999 als Jugendtrainer tätig. Daneben war er auch Chefcoach bei Schalke 04, dem Hamburger SV und Karlsruhe.

Hannover beendete die letzte Saison mit dem Schweizer Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler als Zweitletzter und stieg in die 2. Bundesliga ab. Nächste Saison spielt Schwegler in Australien für die Western Sydney Wanderers.