Super League

Xamax holt Sylvestre aus dem Nachwuchs von West Ham

Noha Sylvestre lief bereits in der Saisonvorbereitung für Neuchâtel Xamax auf

Noha Sylvestre lief bereits in der Saisonvorbereitung für Neuchâtel Xamax auf

Der Jurassier Noha Sylvestre (21) kehrt nach fünf Jahren in der Nachwuchs-Organisation von West Ham United in die Schweiz zu Neuchâtel Xamax zurück.

Der Sohn des früheren Internationalen Patrick Sylvestre war 2014 vom FC Bure nach London gewechselt. Beim Premier-League-Klub West Ham spielte er für die U18 und die U23.

"Er ist ein dynamischer Defensivspieler mit interessantem Potenzial", urteilt Joël Magnin, der neue Trainer von Xamax.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1