Super League

Zwei weitere Kroaten zu Lugano

Datkovic mit Kroatiens U21 in Lugano gegen die Schweiz

Datkovic mit Kroatiens U21 in Lugano gegen die Schweiz

Der Super-League-Aufsteiger Lugano verstärkt sich drei Tage vor dem Saisonstart in St. Gallen mit zwei ehemaligen kroatischen Junioren-Internationalen.

Der Mittelfeldspieler Antonini Culina (23) und der Innenverteidiger Niko Datkovic (22) spielten zuletzt beide in der italienischen Serie B. Den Grossteil der vergangenen Saison bestritten sie zusammen bei Spezia Calcio, das die Meisterschaft im 5. Rang beendete. Sie waren vom kroatischen Klub Rijeka an die Italiener ausgeliehen.

Vor Culina und Datkovic hatte Lugano in diesem Sommer bereits zwei Kroaten unter Vertrag genommen: Goran Jozinovic von Hajduk Split und Domagoj Pusic von Rijeka. Mit Mittelfeldspieler Marko Basic (Grasshoppers) und Abwehrchef Matias Malvino (Nacional Montevideo/Uru) verloren die Tessiner in den letzten Wochen zwei Teamstützen der letzten Saison.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1