Welch emotionale Bilder! Im Spiel zwischen Fiorentina und Benevento, dem ersten Spiel des toskanischen Klubs seit dem unerwarteten Tod von Captain Davide Astori, wird das Spiel nach 13 Minuten unterbrochen, um den Spieler zu ehren. Die Fans der Florentiner präsentieren eine wunderbare Choreografie und das ganze Stadion applaudiert. 

Fiorentina gewinnt die Partie mit 1:0. Torschütze ist ausgerechnet Vitor Hugo, der Astori in der Verteidigung ersetzt. Nach seinem Treffer läuft der Brasilianer zu einem Betreuer, der ein Shirt mit dem Bild Astoris in die Höhe hält und salutiert davor. Der 31-Jährige war vergangenen Sonntag tot in seinem Hotelbett aufgefunden worden.

Torschütze Vitor Hugo zeigt allen das Trikot mit dem Foto von Davide Astori