Leichtathletik

Büchel mit solider Leistung über 1000 m

Selina Büchel lief in Wetzikon in einer eigenen Kategorie

Selina Büchel lief in Wetzikon in einer eigenen Kategorie

Die 800-m-Spezialistin Selina Büchel zeigt an einem Lauf-Meeting in Wetzikon über 1000 m eine solide Leistung.

Die 28-jährige Toggenburgerin siegte in 2:41,63 Minuten. Zwar gelang ihr auf dieser Strecke schon einmal eine 2:39er Zeit, allerdings trat sie damals zusammen mit Männern an. "Es war heute ungewohnt für mich, einerseits die Distanz, die ich nicht häufig zurücklege, und dann, dass ich von Anfang an vorne weg lief", sagte Büchel. "Aber ich habe das Rennen sehr genossen, es ist schön, wieder Wettkämpfe machen zu dürfen."

Büchel konnte trotz der Corona-Krise gut trainieren: "Ich fühle mich sehr gut." Am 27. Juni läuft sie in Bern über 1500 m. "In dieser Saison hat man die Möglichkeit, mal andere Sachen auszuprobieren, das ist cool", so die zweifache Hallen-Europameisterin über 800 m.

Über 5000 m trat Tadesse Abraham an. Der EM-Zweite von 2018 im Marathon belegte in 14:16,28 Minuten den 5. Platz. Den Sieg sicherte sich Max Studer (14:01,98).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1