Behindertensport

Wieder fünf Medaillen für die Schweiz

Marcel Hug jubelt mit Fahne über seine Goldmedaille.

Marcel Hug jubelt mit Fahne über seine Goldmedaille.

Die Schweizer Behindertensportler sammeln an der EM in Swanseaweiterhin fleissig Edelmetall. Am dritten Tag kamen weitere fünf Medaillen dazu. Manuela Schär und Marcel Hug holten über 800 Meter Gold.

Bei garstigen Wetterbedingungen setzten sich Schär und Hug auch über 800 m gegen die europäische Konkurrenz klar durch. Für Manuela Schär (29) war es bereits das dritte EM-Gold in Wales, nach den Triumphen über 400 m und 5000 m. Auch für Marcel Hug (28) war es bereits die dritte Medaille. Der fünffache Weltmeister gewann bereits über 1500 m Gold und holte sich über 400 m Bronze.

Neben Schär stand mit Alexandra Helbling eine weitere Schweizerin auf dem 800-Meter-Podest. Die 21-Jährige gewann Bronze. Zwei weitere Bronzemedaille kamen dank Bojan Mitic (200 m) und Patrick Stoll (Speer) dazu.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1