Liveticker
Der FCB gewinnt klar mit 4:2 gegen Kairat Almaty in der Conference League

In der ersten Halbzeit dominiert der FCB und geht auch klar in Führung. In Halbzeit zwei und nach diversen Wechseln, kommt Kairat besser ins Spiel und kann zwei Tore erzielen. Die Schlussphase wird dann hektisch. Der FCB hält aber dicht.

Riccardo Ferraro
Drucken
Teilen
Der Ball ist oft in der Luft sodass es zu Kopfballduellen kommt. Zu Beginn gewinnen diese die Kasachen später aber der FCB und Fabian Frei.
14 Bilder
Eine paar Kairat-Fans haben es bis nach Basel und ins Joggeli geschafft.
Arthur Cabral verwandelt einen Kopfball auch gegen zwei Gegenspieler zum 1:0.
Eray Cömert passt gut auf den Kasachischen Stürmer José Kanté auf. Dieser bleibt fast wirkungslos.
Artistisch verwandelt Michael Lang ebenfalls per Kopf zum 2:0.
Heinz Lindner verbringt einen ruhigen Abend im Joggeli und kann seinen Vorderleuten zu klatschen.
Vagner Love hat einen schweren Stand gegen den defensiv starken Fabian Frei.
Jose Kante ist der gefährlichste Stürmer Almatys. Tomas Tavares hat ihn meistens im Griff.
Viele Eckbälle prägen das Spiel. Fabien Frei ist dabei offensiv und defensiv wichtig.
Auch wenn drei Gegenspieler um Arthur Cabral rum stehen, kann er den Ball behaupten.
Michael Lang und Arthur Cabral bejubeln ihre Tore. Für einmal trifft der Verteidiger öfters als der Stürmer.
Dan Ndoye hat nun endlich sein erstes Tor erziel. Er trifft zum zwischenzeitlichen 4:0.
Edon Zhegrova gibt sein Comeback auf dem Platz. Viel gelingt ihm dabei nicht.
Heinz Lindner ist selten gefordert, hat aber beim Penalty keine Chance.

Der Ball ist oft in der Luft sodass es zu Kopfballduellen kommt. Zu Beginn gewinnen diese die Kasachen später aber der FCB und Fabian Frei.

Georgios Kefalas / KEYSTONE

Der Matchbericht und die Noten folgen bald an dieser Stelle.

Aktuelle Nachrichten