Der Portugiese José Mourinho wird - wie seit mehreren Wochen erwartet - Trainer von Manchester United. Der Klub aus der englischen Premier League bestätigte den Wechsel am Freitag auf seiner Webseite.

Der 53-jährige Mourinho erhält im Old Trafford einen Dreijahresvertrag. Er wird Nachfolger des Niederländers Louis van Gaal, von dem sich der Verein am Montag ein Jahr vor Ablauf seines Vertrags getrennt hatte.

Mourinhos Verpflichtung galt seit langem als sicher. Der Star-Trainer war zuletzt bei Chelsea tätig. Nach schwachem Saisonstart trennte sich der Londoner Klub im vergangenen Dezember von seinem einstigen Meistermacher. Mourinho hatte die "Blues" 2005, 2006 und 2015 zum Titel in der Premier League geführt. Zwischen seinen beiden Engagements an der Stamford Bridge trainierte Mourinho Inter Mailand und Real Madrid. Mit den Mailändern gewann er 2010 ebenso die Champions League wie einst mit dem FC Porto (2004).

Manchester United hat die Saison in der Premier League als Tabellenfünfter abgeschlossen und die Qualifikation zur Champions League verpasst. Auch der Gewinn des FA Cups am vergangenen Samstag rettete Van Gaal den Job nicht mehr.