Langstrecken-WM

Buemi: Platz 2 beim Finale und in der WM-Gesamtwertung

WM-Zweiter in der Langstrecken-WM: Sébastien Buemi

WM-Zweiter in der Langstrecken-WM: Sébastien Buemi

Sébastien Buemi beendet die Langstrecken-WM mit einem 2. Platz im 8-Stunden-Rennen in Sakhir. Der Waadtländer wird auch in der Gesamtwertung Zweiter.

Der Waadtländer, der sich am Steuer des einen Toyota wie gewohnt mit dem Japaner Kazuki Nakajima und dem Neuseeländer Brendon Hartley abwechselte, musste den Markenkollegen Mike Conway, Kamui Kobayashi und José Maria Lopez den Vortritt lassen.

Mit ihrem Sieg beim Saisonfinale in Bahrain überflügelten der Engländer, der Japaner und der Argentinier Buemi und Co. auch in der Gesamtwertung und sicherten sich den WM-Titel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1