Motorrad

Valentino Rossi setzt Karriere 2021 fort

Valentino Rossi hat noch nicht genug

Valentino Rossi hat noch nicht genug

Der italienische Motorrad-Star Valentino Rossi hängt noch ein Jahr in der MotoGP-Klasse an und bleibt bei Yamaha.

Der 41-Jährige wird aber nicht mehr dem Werksteam, sondern dem Kundenteam angehören. Yamaha sicherte dem "Dottore" aber weiterhin volle Unterstützung zu.

"Ich habe vor dem Entscheid lange überlegt", erklärte Rossi. "Wenn man in der MotoGP vorne dabei sein will, muss man viel und hart arbeiten, jeden Tag trainieren und ein Athletenleben führen. Aber ich mag das noch immer und will weiterhin Rennen fahren." Rossi ist siebenfacher Weltmeister in der Königsklasse, in der er vor 20 Jahren seinen ersten GP-Sieg gefeiert hat. Dazu kommen zwei weitere WM-Titel in tieferen Klassen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1