Die Debatte

Nach wochenlangen Diskussionen gilt es ernst: Das Ausländer-Kontingent von 4 auf 6 erhöhen – ja oder nein?

Die Meinungen der Eishockeyclubs gehen auseinander: Sollen es vier oder sechs ausländische Spieler sein?

Dürfen die Klubs in der NLA ab der kommenden Saison in Meisterschaftsspielen sechs statt bisher vier Ausländer einsetzen? Über diese Frage stimmen am Mittwoch, 14. November, die Klubvertreter der National League, der höchsten Schweizer Eishockeyliga, ab.

Pro

Marcel Kuchta, Sportredaktor

Marcel Kuchta, Sportredaktor

«Nationalteam und Junioren leiden? Das ist Quatsch»

Mit zwei zusätzlichen Ausländern würde der notorisch überhitzte Schweizer Transfermarkt endlich abgekühlt.

Kontra

Klaus Zaugg, Sportredaktor

Klaus Zaugg, Sportredaktor

«Der grösste Unsinn der Neuzeit muss verhindert werden»

Zwei zusätzliche Ausländer verteuern jedes Team um mindestens eine Million Franken – und 24 Ausbildungsplätze werden «vernichtet».

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1